Werbeagentur finden

So findest Du die richtige Design- oder Werbeagentur

Dein Startup ist bereit, doch es fehlt ihm noch ein schönes Design. Die Unterschiede zwischen Werbeagentur und Designagentur sind Dir geläufig und Du hast dich inzwischen entschieden zu wem du gehst. Aber wo und wie findest du jetzt eine Agentur die zu Dir passt? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle und was ist zu beachten?

Nutze nicht das Telefonbuch

Waren die Gelben Seiten früher der Platz um nach Agenturen zu suchen, kannst Du das heute vergessen. Kaum eine Design- oder Werbeagentur schaltet da noch Anzeigen, denn im heutigen medialen Zeitalter ist es rausgeschmissenes Geld. Benutze daher das Internet und die wirst mehr Infos über die Agentur finden als in einer popeligen Anzeige in einem „Buch“ welches nach drei Monaten nicht mehr Up-To-Date ist.

Nutze das Internet

Ich denke So schlau warst du auch schon, aber kennst Du die Seiten auf denen sich die Agenturen tummeln? Es gibt viele Seiten mit Verzeichnissen von Design- und Werbeagenturen, bei denen man nicht nur die Adresse und Telefonnummer heraus finden kann, sondern man wird auch direkt zur Website weitergeleitet und findet dort die ausführlichen Informationen und vor allem deren Referenzen.

Folgende Seiten kann ich Dir empfehlen wenn Du nach einer Design- oder Werbeagentur suchst:

Design Made in Germany
Design Made in Germany ist ein wirklich schönes Portal, in dem sehr hochwertige Agenturen gelistet sind. Ein Grund für die Qualität, ist der, dass nicht jede Agentur in die Liste aufgenommen wird.
Website: www.designmadeingermany.de

dasauge
Das Portal dasauge ist in erster Linie für Designer gedacht und man findet viele Infos zum Thema Design. Aber auch für Auftraggeber ist es nützlich um nach Agenturen zu suchen, denn dasauge bietet eine Liste von Agenturen, Designer, Fotografen und Texter, die sich in der Suche per Postleitzahl eingrenzen lassen.
Website: www.dasauge.de

pitchpool
Die Website pitchpool behandelt ausschließlich das Thema Agentursuche. Hier kannst du schnell und einfach nach Agenturen suchen und diese nach Entfernung filtern.
Website: www.pitchpool.de

Allianz deutscher Designer (AGD)
Die Allianz deutscher Designer ist ein Netzwerk für Designer, die sich gegenseitig unterstützen. Auch auf dieser Seite kann man fündig werden, wenn man nach einem Designer sucht. Hier wird übrigens auch nicht jeder aufgenommen, sondern nur Mitglieder der AGD. Also kann man auch hier mit einer gewissen Qualität rechnen.
Website: www.agd.de/auftraggeber/designer-finden

Informiere dich über die Agentur

Solltest Du ein paar Werbe- oder Designagenturen gefunden haben, dann informiere Dich über diese Agentur. Natürlich schreiben viele nur Lobeshymnen über sich, aber das ist auch legitim, schliesslich haben Agenturen auch das Recht zu werben. Hier musst Du selber für dich entscheiden wer dir am sympathischsten ist und vor allem wer für dich den kompetentesten Eindruck macht. Die Qualität kann man in der Regel an den Kunden feststellen die sie betreuen. Sind große und bekannte Marken dabei, so kann man darauf schliessen, dass diese Kunden die Agentur für fähig hielten, deren Unternehmen grafisch zu betreuen. Diese Agenturen haben sich dies meistens zurecht erarbeitet und können mit einer hohen Qualität überzeugen. Allerdings erhöht sich auch der Preis der Agentur je bekannter die Kunden sind. Das traurige aber ist, dass Du mit deinem Startup leider kaum bekannt bist und so bist Du für die Agentur im schlimmsten Fall ein kleiner Fisch, dessen Projekte hinten angestellt werden. Deshalb kannst Du auch gerne nach einer kleinen mittelständigen Design- oder Werbeagentur umschauen oder sogar selbst nach einem Startup in der Designbranche. Diese unterstützen in der Regel andere Startups sehr gerne, da sie auch am Anfang stehen und sich beweisen wollen.

Für welche Branchen Arbeitet die Agentur

Finde heraus welche Kunden die Agentur betreut und ob diese optisch und von der Philosophie auch zu deinem Startup passen. Wenn du zum Beispiel in der Sportbranche tätig bist, dann kann es durchaus Sinn machen, eine Agentur zu wählen, die auch andere Kunden aus dem Sportbereich betreut. Hier kann Dich die Agentur mit viel Erfahrung unterstützen, denn sie betritt kein Neuland. Deshalb schaue ob die Agentur bereits Erfahrung in deiner Branche sammeln konnte.

Die Eierlegendewollmilchsau gibt es nicht

Informiere dich über das Ausrichtung der Agentur. Ist dies Branding und Corporate Design, bist du genau richtig wenn Dein Startup ein Corporate Design, Logo und Geschäftsausstattung benötigt. Manche Agenturen sind auch Meister im setzen von Katalogen oder Broschüren, dies hilft Dir dann aber nicht viel weiter wenn es um ein Logo geht. Wieder andere legen den Fokus auf Kampagnen und können dir bei einer Kampagne super behilflich sein und andere sind darauf spezialisiert Webseiten aufzubauen. Darum solltest du abwägen was du brauchst und gehe dann genau zu der Agentur, die sich auf Dein Anliegen spezialisiert hat. Auch wenn sich viele Agenturen „Full-Service-Agentur“ nennen, haben diese eine Ausrichtung auf einen oder zwei oder drei Schwerpunkte. Diese gilt es dann heraus zu finden. Eine Agentur die alles kann, ist meistens ein Ramschladen. Stelle dir mal vor du gehst in ein Musikgeschäft, was in einer Abteilung auch Sportgeräte verkauft. In der Regel wirst du da keine qualifizierte Beratung zum Thema Sport erhalten.

Arbeitsproben sind entscheidend, aber auch hier kann man sich blenden lassen

Schaue Dir die Arbeiten der Agentur an, passen diese vom Stil her zu Dir und Deinem Startup? – Wenn ja ist das schon ein Punkt, diese Agentur zu wählen, denn es macht einfach keinen Sinn wenn Dir die Arbeiten nicht gefallen. Man kann sich aber auch täuschen lassen, denn einige Agenturen kaufen gerne mal Templates (Vorlagen) ein, die sie dann als eigenes Design verkaufen. Vor allem bei Webseiten ist dies oft eine gängige Masche. Dem ungeschulten Auge fällt das wahrscheinlich nicht auf, aber ein Fachmann erkennt das sofort.

Mache Dir gedanken was du eigentlich willst

Um die richtige Agentur zu finden, musst Du Dir erst mal Gedanken machen was Du eigentlich benötigst. Dann brauchst Du vor allem Zeit für die Recherche im Internet. Dazu findest Du oben ein paar Agenturverzeichnisse bei denen du fündig wirst. Hast Du ein paar Agenturen gefunden, solltest Du schauen welche Kunden, aus welchen Branchen sie betreuen und auf welchen Bereich der Werbung/Grafik sie sich spezialisiert haben. Passt hier alles gut zusammen, dann vergleiche noch deren Arbeitsproben und schon hast Du einen Überblick über die Agenturen, die für Dich in Frage kämen. Jetzt heißt es kontaktieren und sich auf das erste Meeting vorbereiten.

About the author

Daniel

Daniel ist gelernter Mediengestalter und profitiert von über 10 Jahren Grafikerfahrung in Werbeagenturen und als selbständiger Grafiker. Privat ist er ein großer Musikliebhaber, Eishockey-Fan und Vater eines coolen Sohnes.

View all posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*